Zeitreihenanalyse: Eine Vertiefung von »Data Scientist Specialized in Deep Learning« – Auf dem Weg zum Certified Data Scientist

Zeitreihenanalysen stellen Analystinnen und Analysten vor besondere Herausforderungen, da die Beobachtungen nicht unabhängig voneinander sind. Solche abhängigen Daten kommen in der Praxis häufig vor: Der Verschleiß von Maschinenteilen, der Kundenweg durch einen Online-Shop oder Muster in der Aktivierung von Gehirnzellen sind Beispiele. In dem zweitägigen Präsenzseminar lernen die Teilnehmenden praxisnahe Methoden und Beispiele zur Analyse…

Generative AI Literacy – Grundkompetenzen für den Umgang mit Generativer KI im Arbeitsalltag

In dem zweitägigen Seminar werden Grundlagenwissen, Potenziale, technisches Anwendungswissen, Best Practices, Methoden sowie Grenzen und Risiken im Hinblick auf Generative Künstliche Intelligenz (Generative KI) vermittelt. Die Teilnehmenden werden durch das vermittelte Wissen und Know-how in die Lage versetzt, die Chancen im Unternehmen optimal und verantwortungsvoll zu nutzen, präzise Einschätzungen vorzunehmen und mögliche Fehler und Missbräuche…

Texte verstehen, verarbeiten und erzeugen mit Generativer KI – Potenziale der neuen Sprachmodelle verstehen und erschließen

In dem dreiteiligen Webinar werden die Theorie, Methoden und Anwendungsbereiche der maschinellen Analyse von Textdokumenten mit KI vorgestellt. Ein Schwerpunkt liegt auf Generativer KI. Wie können z. B. Dokumente einfach auf Fragen und Inhalte hin untersucht und entsprechende Maßnahmen möglichst automatisch eingeleitet werden? Zielgruppen: v. a. Führungs- und Fachkräfte oder IT-Expertinnen und -experten, die die…

Data Science und KI – Erfolgreich im Umgang mit Daten

Maschinelles Lernen lässt sich in verschiedenen Algorithmen anwenden, deren Stärken und Schwächen im Mittelpunkt des Präsenz-Seminars stehen. An zwei Terminen vertiefen die Teilnehmenden ihr neu erworbenes Wissen in praktischen Übungen und Tool-Demonstrationen. Zielgruppen: v. a. Führungs- und Fachkräfte oder IT-Expertinnen und -experten, die Künstliche Intelligenz, Maschinelles Lernen und Data Science verstehen möchten (auch für Einsteigende…

Textverstehen mit Generativer KI und großen Sprachmodellen Einsatzmöglichkeiten für die Analyse und Verarbeitung von Texten

Künstliche Intelligenz und Maschinelle Lernverfahren bieten bereits heute einen erheblichen Nutzen für die Industrie: Produktionsanlagen und Dienstleistungssysteme profitieren von Leistungssprüngen in Qualität, Flexibilität und Effizienz. Aber auch in der Sachbearbeitung und Verwaltung gibt es viele Einsatzmöglichkeiten. Die Teilnehmenden erfahren, was in diesem Kontext heute schon technisch und wirtschaftlich möglich ist. Zielgruppen: Führungskräfte von Unternehmen Termin:…

Open Lab Days – Lab-Führung »Lernende Systeme und Kognitive Robotik«

Künstliche Intelligenz und Maschinelle Lernverfahren bieten bereits heute einen erheblichen Nutzen für die Industrie: Produktionsanlagen und Dienstleistungssysteme profitieren von Leistungssprüngen in Qualität, Flexibilität und Effizienz. Aber auch in der Sachbearbeitung und Verwaltung gibt es viele Einsatzmöglichkeiten. Die Teilnehmenden erfahren, was in diesem Kontext heute schon technisch und wirtschaftlich möglich ist. Zielgruppen: Führungskräfte von Unternehmen Termin:…

Data Science und Künstliche Intelligenz: Erfolgreich im Umgang mit Daten

20. und 21. März 2024 | 09:00 – 17:00 Uhr | IAT Gebäude, Allmandring 35, 70569 Stuttgart Die Fraunhofer IAO-Experten gehen im Seminar speziell auf die vier Lernalgorithmen Neuronale Netze, k-Nächste-Nachbarn, Lineare Regression sowie Entscheidungsbäume ein, die Ihnen dabei helfen, große Datenmengen zu analysieren. Sie lernen Stärken und Schwächen dieser Modelle sowie praktische Einsatzbedingungen kennen…

Universität Stuttgart und Hewlett Packard Enterprise unterzeichnen Vertrag für Exascale-Supercomputer

Stuttgart, 19. Dezember 2023 — Die Universität Stuttgart und Hewlett Packard Enterprise (HPE) haben heute die Installation von zwei neuen Supercomputern am Höchstleistungsrechenzentrum Stuttgart (HLRS) angekündigt.   Im ersten Schritt wird im Jahr 2025 ein Übergangssupercomputer namens Hunter in Betrieb genommen. Im Jahr 2027 folgt dann Herder, ein Exascale-System, das die deutschen Kapazitäten im Bereich…